Nachrichten

DR Horton baute Häuser, die nicht für die Luftfeuchtigkeit in Süd-Louisiana gebaut wurden, sagen Anwälte

Hoy Cooke kaufte sein Haus in Jennings, nachdem er in den Ruhestand getreten war und sich von einem größeren Raum verkleinert hatte.

Aber das Haus, das von DR Horton, einem nationalen Wohnungsbauunternehmen mit Hauptsitz in Dallas, Texas, gebaut wurde, sei ein „Debakel“, sagte er am Montag. Die Luftfeuchtigkeit in seinem Haus liegt bei etwa 73 %, einige der Wände sind schief, keine der Türen schließt richtig und sein Vorgarten hat Probleme mit der Entwässerung, sagte Cooke.

Cooke ist einer von vielen, die sich über die Arbeitsleistung von DR Horton und seinen Subunternehmern beschwert haben.

Neben anderen Problemen seien die von DR Horton gebauten Häuser „defekt“ in der Art und Weise, wie sie entworfen wurden, um die Feuchtigkeit in Süd-Louisiana aufzunehmen, behauptete der in Baton Rouge ansässige Anwalt Lance Unglesby während einer Pressekonferenz am Montag.

„Die Bewohner von DR Horton haben sich darüber beschwert, dass ihre Häuser feucht sind, sie nicht gut riechen, sie riechen nach Schimmel und sie fühlen sich einfach nicht wohl“, sagte Unglesby. „DR Horton, ein Bauunternehmen aus dem Ausland, hat mit der Art und Weise, wie sie ihre Häuser bauen, versagt.“

Gegen Dr. Horton wurden zwei Einzelklagen in der Gemeinde Lafayette und eine Klage mit mehreren Klägern in der Gemeinde East Baton Rouge eingereicht. Die Kläger haben einen Richter gebeten, diese Beschwerde als Sammelklage gegen DR Horton einzustufen.

Die Klagen werden von den Anwälten Lance Beal, Alan Haney und Yul B. Lurio von Unglesby und Lafayette vertreten.

Eine Sprecherin von DR Horton, Jessica Hansen, sagte, dass Fundamente und Strukturen von professionellen Ingenieuren auf der Grundlage standortspezifischer Bedingungen entworfen werden und Baumaterialien auf der Grundlage von Leistung und Nachhaltigkeit ausgewählt werden.

Klimaanlagen werden in Übereinstimmung mit den Standards der American Society of Heating, Refrigerating and Air-conditioning Engineers und den örtlichen Bauvorschriften entworfen, sagte Hansen. Zusätzlich zu den lokalen Inspektionen werden während des gesamten Prozesses externe Inspektoren eingesetzt, um die Qualitätskontrolle zu ergänzen.

„Die Gesundheit und Sicherheit unserer Hausbesitzer hat oberste Priorität, und DR Horton engagiert sich für erstklassigen Kundenservice und den Bau hochwertiger Häuser und Nachbarschaften in ganz Louisiana und in den Vereinigten Staaten“, sagte Hansen in einer E-Mail.

Sie fügte hinzu, dass DR Horton-Häuser mit „einer robusten Garantie ausgestattet sind, die die vom Louisiana New Home Warranty Act geforderte Dauer überschreitet.

Die Anwälte Lance Unglesby, links, und Alan Haney sprechen am 27. Juni 2022 über die von DR Horton gebauten Häuser, von denen sie sagen, dass sie nicht für die Feuchtigkeit in Louisiana ausgelegt waren, was Hausbesitzern Probleme bereitet.

Die Anwälte Lance Unglesby, links, und Alan Haney sprechen am 27. Juni 2022 über die von DR Horton gebauten Häuser, von denen sie sagen, dass sie nicht für die Feuchtigkeit in Louisiana ausgelegt waren, was Hausbesitzern Probleme bereitet.

Unglesby sagte, die Anwaltskanzleien hätten Experten beauftragt, mehr als 50 Häuser in Lake Charles, Jennings, Lafayette, Baton Rouge und Slidell zu inspizieren.

„In jedem einzelnen dieser Viertel hat das Haus ein Designproblem“, sagte Unglesby.

Unglesby sagte, die angeheuerten Experten stellten fest, dass die von ihnen inspizierten Häuser keine ausreichende Belüftung auf den Dachböden hatten, was dazu führte, dass sich Feuchtigkeit im Haus ansammelte.

Die American Society of Heating, Refrigerating and Airconditioning Engineers empfiehlt die relative Luftfeuchtigkeit unter 65 % gehalten werden, um die Wahrscheinlichkeit von Zuständen zu verringern, die zu mikrobiellem Wachstum führen würden.

Einige Häuser, die von von Anwaltskanzleien beauftragten Experten inspiziert wurden, fanden Häuser mit 70-80 % Luftfeuchtigkeit vor.

„Ich denke nicht, dass jeder von uns Experte sein muss, um zu wissen, dass 80 % inakzeptabel sind“, sagte er. „Niemand sollte gezwungen werden, in einem Haus mit 80 % Luftfeuchtigkeit zu leben.“

Die hohe Luftfeuchtigkeit verursachte in einigen Häusern Schimmelbildung, darunter an Türrahmen, Lüftungsschlitzen von Klimaanlagen, Schuhen und Büchern, sagte Unglesby.

Hausbesitzer, die DR Horton, das Hausbauunternehmen, verklagten, sagten, die Arbeiten hätten ihre Häuser mit Schimmel und Schimmel befallen, wie auf diesen Bildern zu sehen ist.

Hausbesitzer, die DR Horton, das Hausbauunternehmen, verklagten, sagten, die Arbeiten hätten ihre Häuser mit Schimmel und Schimmel befallen, wie auf diesen Bildern zu sehen ist.

In einer der Lafayette Parish-Klagen behauptete der Kläger, ein Vertreter von DR Horton habe dem Hausbesitzer gesagt, dass DR Horton nach dem Bundesmandatsgesetz baue, aber dieses Gesetz nicht für die Luftfeuchtigkeit in Süd-Louisiana geeignet sei.

„Dieser Kodex wurde nicht für einen sehr feuchten Markt entwickelt“, behauptet der Vertreter in der Klage. „Wir tun, was wir gesetzlich tun sollen, aber es ist nicht wirklich für Häuser in Süd-Louisiana konzipiert.“

DR Horton bestritt die Vorwürfe in dieser Klage weitgehend und behauptete, die Hausbesitzer seien gesetzlich verpflichtet, ein Schiedsverfahren zu durchlaufen, bevor sie klagen könnten. Unglesby argumentierte am Montag, dass DR Horton sich hinter der Schiedsklausel versteckt, um zu verhindern, dass seine Probleme öffentlich werden.

„Obwohl DR Horton die Vorwürfe in diesen Klagen bestreitet, nehmen wir sie ernst. Wir sind stolz auf die Häuser, die wir verkaufen, und versuchen nicht, sich wie behauptet hinter einer Schiedsklausel zu verstecken“, sagte Hansen in einer E-Mail.

„Die Schiedsklausel ist in unseren Verträgen prominent vertreten und bei Hauskaufverträgen üblich. Schiedsverfahren wurden in Louisiana im Allgemeinen stark bevorzugt, da sie in der Regel schneller und billiger sind als Gerichtsverfahren, die oft jahrelang andauern können, und ein Schiedsverfahren weitaus wahrscheinlicher ist gerechte und zeitnahe Ergebnisse für alle Beteiligten zu liefern.“

Die Hausbesitzer Unglesby und die anderen Anwälte, mit denen sie zusammenarbeiten, sagten, sie hätten Ansprüche bei DR Horton eingereicht und das Unternehmen über die Probleme informiert. Einige von ihnen, wie Cooke, haben das Unternehmen und seine Auftragnehmer fast zwei Dutzend Mal zu sich nach Hause kommen lassen, um Probleme zu beheben, ohne Erfolg.

Unglesby forderte DR Horton am Montag auf, die Behauptungen der Anwälte über die Mängel in den Häusern ihrer Klienten anzufechten.

„DR Horton muss aus dem Schatten treten. Sie müssen aufhören, sich hinter einer Schiedsklausel zu verstecken. Sie müssen aufhören, ihre Kunden zu täuschen, und diese Fragen beantworten“, sagte Unglesby. „Uns steht einer der heißesten Sommer bevor, die wir je hatten. Ich habe viele Kunden, die gerade außerordentlich verärgert sind.“

„DR Horton war nicht transparent“, fügte er hinzu. „Aber DR Horton hat zu viele Häuser in Louisiana, um weiterhin damit durchzukommen.“

Kontaktieren Sie Ashley White unter adwhite@theadvertiser.com oder auf Twitter @AshleyyDi.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Lafayette Daily Advertiser: DR Horton-Häuser wurden nicht für die Feuchtigkeit in Louisiana gebaut, behaupten Anwälte

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"